Begegnungstraining

In diesem Kurs widmen wir uns voll und ganz dem Thema "Begegnungen". D.h. wir bringen unserem Hund bei mit Begegnungen jedweder Art umzugehen.

 

Der Kurs ist geeignet für Junghunde, die noch lernen müssen nicht zu jedem hinzulaufen, aber auch für Hunde, die bereits Probleme zeigen in Begegnungen mit anderen Hunden, Passanten, Radfahrern, Autos, o.ä.

 

Egal ob unser Hund in die Leine springt und aggressives Verhalten zeigt, oder aber fiepst und winselt, weil er unbedingt zum Objekt der Begierde hin möchte, all das erschwert unsere Spaziergänge, denn wir sind plötzlich Luft für unseren Hund, dringen nicht mehr zu ihm durch. Ich zeige Ihnen, wie Sie diese aussichtslos wirkenden Situationen umwandeln und wieder Zugang zu Ihrem Hund bekommen, zeige Ihnen wie Ihr Hund lernen kann mit diversen Begegnungen umzugehen. Der Kurs beinhaltet 6 Trainingseinheiten, die aufeinander aufbauen. Nach Abschluss des Kurses ist ein weiteres Üben und Generalisieren des Geübten im Social Walk möglich.

 

Mehr als in jedem anderen Kurs ist hier ein gut sitzendes Brustgeschirr für den Hund PFLICHT.